Für die Vielfalt der Kollektion verläßt sich Hans Werner Scholz nicht nur auf seine eigenen Inspirationen. So stammen die Entwürfe für HWS-Zinn auch aus der Feder von Manfred Adams und Renate Borg.


Ein Gestalter-Trio, das sich in den vergangenen 20 Jahren immer wieder erfolgreich mit dem glänzenden Edelmetall und seinen Möglichkeiten auseinander-setzte. Entstanden sind zeitlose Objekte, die seit der ersten Entwurfsskizze bis heute nicht an Originalität und Aktualität eingebüßt haben.


Weitere Designprofis sind: Diethard Wenz und Martin Ballendat, Christian Hoisl, Andreas Weber, Martin Hauenstein. Sie haben in ihren Entwürfen die Philosophie der HWS Collection aufgegriffen und bereichern sie mit eigenen, neuen Akzenten.


Frank Person hat eine Serie von Neuheiten entwickelt, die mit traditionellen Elementen der Gestaltung spielt.